Heidelbeer-Käsekuchen

Zutaten

24 (Vollkorn-) Butterkekse
90 Butter
1 kg Doppelrahmfrischkäse
4 Eier
90 g Zucker
etwas Vanille
1 kg Heidelbeeren
400 g Schmand
1 Päckchen Tortenguss (klar)

Zubereitung:

Für den Boden die Kekse in einem Beutel geben, verschließen und die Kekse mit einer Teigrolle zerbröseln. Nun die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen. Die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Springform (28 cm) verteilen und andrücken. Das Ganze im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 170 Grad Umluft circa 10 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

Für den Belag Frischkäse, Eier, Zucker und Vanille glattrühren. Käsemasse auf den Boden verteilen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 160 Grad Umluft ungefähr 45 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen und verlesen. Einen Tortenring um die Käsetorte legen. Anschließend den Schmand glattrühren, auf der Torte verstreichen und die Heidelbeeren darauf verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung anrühren und über die Heidelbeeren gießen. Fest werden lassen und den Käsekuchen leicht gekühlt servieren.